Servus und Hey

Ich bin Ricarda und Mrs Hirnbirn ist mein Outdoor Blog. Bereits als Kind verbrachte ich viel Zeit beim Wandern in den Alpen. Zu Beginn wohl eher in der Krakse meiner Eltern als auf eigenen Beinen.  In all den Jahren  war die Hütteneinkehr für mich das Highlight der Wanderung.  Einen Blick für die Natur und das Panorama hatte ich damals nicht.

Leider!

Aber durch meinen Umzug vor mittlerweile 11 Jahren,  vom Sauerland  an den bayrischen Alpenrand, kam in mir eine bis heute ungestillte Bergsucht auf. Aus kleinen Wanderungen wurden schnell erste Bergüberschreitungen und Klettersteig-Touren. Meine Leidenschaft ist und bleibt jedoch weiterhin das Radfahren. Am liebsten bin ich dabei mit meinem Mountainbike auf einsamen Wegen unterwegs. Aber auch auf dem Rennrad fühle ich mich seit 2 Jahren ziemlich wohl. Auf der ständigen Suche nach den schönsten Fotomotiven geht die Jagd auf neuste Bestzeiten bei mir meistens schlecht aus. Auch die Einkehr mit deftiger Brotzeit, süßem Kaiserschmarrn und frischer Buttermilch darf natürlich nicht fehlen.

Ein recht neuer Begleiter ist mein Bus – Ferdi – Den ich im Sommer 2020 vom Transporter zum Bike-Van umgebaut und ausgebaut habe. Hier findest du mehr über meine Abenteuer und den Ausbau von FERDI und Mir.

Darum blogge ich

Da ich meine Erfahrungen, Tipps und Tricks gerne mit meiner Mitwelt teilen möchte rief ich 2021 meinen Blog Mrs Hirnbirn ins Leben.  Die entdeckte Liebe zur Natur, den Bergen und dem Sport möchte ich dir hier gern näher bringen.

Warum Mrs Hirnbirn?

Alles Begann mit Geochaching: Wir nannten uns „TeamHirnbirn“ – Warum kann ich dir nicht sicher sagen. Ich glaube es lag daran, dass einer von uns immer eine Hirnbirn (Stirnlampe) dabei hatte. Daraus resultiert mein Spitzname Mrs Hirnbirn.

Ich im Schnee